TraumaManagement®

Rettungsdienste halten qualifizierte Hilfe bereit, Tag und Nacht, rund um die Uhr. Kein Einsatz gleicht dem anderen. Ein Notfall lässt keine Zeit zum Nachdenken. In wenigen anderen Berufsfeldern kommt es so sehr auf die Fähigkeit des Einzelnen an, komplexe Situationen zu erfassen, blitzschnell zu entscheiden und sicher zu handeln.

Es ist bekannt, dass ein standardisiertes Management die Versorgung schwerstverletzter PatientInnen erheblich verbessert. Für viele internistische Notfälle gibt es bereits feste Handlungsabläufe. Im klinischen Bereich der Traumaversorgung werden international anerkannte Schulungskonzepte eingesetzt.

Das Konzept „TraumaManagement®“ berücksichtigt vor allem die Voraussetzungen des deutschen Rettungs- und Notarztwesens. Aus diesem Grund wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit innerhalb des Rettungsteams gelegt, in dem ärztliches und nichtärztliches Personal Hand in Hand PatientInnen versorgen


Info-Hotline 040 - 41 44 96 36

Das Kurskonzept orientiert sich am aktuellen Stand der wissenschaftlichen Kenntnisse und bezieht diese in die präklinische Versorgungsstrategie mit ein. Damit wurde ein zertifiziertes Kurssystem geschaffen, das auf die besonderen Bedingungen des hiesigen Rettungswesens zugeschnitten ist und zugleich internationalen Standards genügt.

Als offizielles Lehrbuch bekommt jede(r) TeilnehmerIn des Lehrgangs TraumaManagement® premium ein Exemplar des "Trauma-Buch" des S+K-Verlags zur Verfügung gestellt.

Mit einem Klick auf das Cover des Buches kommen Sie direkt zum Online-Shop des S+K-Verlags.