TraumaManagement® Kurse und Lehrgänge

Wir bieten neben TraumaManagement® premium für Rettungsassistenten/-innen und Notärzte mit der Veranstaltung TraumaManagement® compact auch eine eintägige Veranstaltung an, an der andere Berufsgruppen wie Sanitäter/-innen, Rettungshelfer/-innen und Rettungssanitäter/-innen teilnehmen können.

Schwerpunkte beim TraumaManagement® premium sind die Vermittlung von Entscheidungs- und Handlungskompetenzen bei Rettungsassistenten/-innen und Notärzten in den kritischen Erstversorgungsminuten des Einsatzes sowie das wichtige Team-Ressource-Management zur Versorgungsoptimierung von Schwerstverletzten Patienten.

Schwerpunkt beim TraumaManagement® compact ist die Einführung in das Thema präklinische Traumaversorgung und die Sprache des A-B-C-D-E. Dabei können unterschiedliche zielgruppengerechte Module einzeln ausgewählt werden.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der „Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung“ bei mehreren Ärztekammern zertifiziert. Die Lehrgänge TraumaManagement® premium sind bei den Ärztekammern mit mindestens 30 Punkten, Gruppe C (zum Beispiel Nordrhein und Westfalen-Lippe) bis zu 36 Punkten (Hamburg) bewertet.

Alle Veranstaltungen sind anrechenbar auf die verpflichtenden Jahresfortbildungsstunden für das Personal im Rettungsdienst, gemäß den Vorgaben der Länder (z.B. §5 RettG NW).

Details zum TraumaManagement® premium Kurs finden Sie hier.

Details zum TraumaManagement® compact Kurs finden Sie hier.

Rezertifizierung TraumaManager

Durch einen Rezertifizierungskurs (10 Stunden) können Sie Ihr Zertifikat TraumaManager/in um weitere vier Jahre verlängern.

Alle Termine finden Sie hier.

Info-Hotline 040 - 41 44 96 36